NACHHALTIGKEIT

Wir. In der Verantwortung.

Unsere Verantwortung

Wir. Ökologisch, wirtschaftlich, sozial.

Vorstand der Deutsche Steinzeug AG

Vorstand der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG (von links nach rechts): Norbert Schäfer (CFO), Dieter Schäfer (CEO), Thomas Musial (CSMO)

Künftigen Generationen eine bessere Welt zu hinterlassen, ist wahrscheinlich die größte Herausforderung unserer Zeit. Es geht dabei um die Umwelt und den Klimaschutz, soziale Verantwortung und die Art und Weise, wie wir als Unternehmen agieren. Neue Ideen sind gefragt, aber auch Entschlossenheit, Integrität und Mut, um die notwendigen Veränderungen voranzutreiben.

Als international agierender Hersteller eines Produkts mit Jahrhunderte alter Kulturgeschichte sind wir uns bei der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG einig, dass die Zukunft der Architektur und des Bauwesens nicht an den Toren zu unseren Fliesenwerken endet, sondern mit unserer Verantwortung beginnt. Fairer Umgang mit Partnern und wertschätzendes Miteinander sind daher nicht erst seit heute Treiber für die besondere Qualität und Innovationskraft unseres Unternehmens.

Als nachhaltiger und verantwortungsvoller Keramikhersteller und Akteur in der Baubranche wollen wir als Menschen und Unternehmen einen Beitrag zu einer Welt leisten, die eine tragfähige Zukunft mit mehr Lebensqualität für alle bietet. Deshalb setzen wir alles daran, unsere Herstellungsprozesse und Produkte konsequent auf Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeitsaspekte auszurichten. In einer schnelllebigen Zeit tun wir das auf der Basis einer fest verankerten Unternehmenskultur, die auf Integrität basiert.

– Dieter Schäfer, CEO Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

UN Global Compact

Wir. Initiativ.

Ziele für Nachhaltige Entwicklung

Wir setzen uns bereits seit einigen Jahren als „Active Level Member“ an der UN Global Compact Initiative für eine bessere globale Zukunft ein.

Der UN Global Compact ist ein zentrales Element unseres Nachhaltigkeitsverständnisses. Von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, fördert die Initiative weltweit nachhaltige und verantwortungsvolle Geschäftspraktiken. Als international tätiges Unternehmen und Teil der globalen Wirtschaft und Gesellschaft beteiligen wir uns an der Initiative. Auf Basis der 10 universellen Prinzipien und der Sustainable Development Goals haben wir uns verpflichtet, jährlich in einem Bericht, dem sogenannten COP- Communication On Progress, die Verwirklichung unserer nachhaltigen Entwicklungsziele zu dokumentieren und damit den Fortschritt unseres nachhaltigen Handelns gegenüber externen Stakeholdern transparent zu machen.

Made in Germany

Wir. Weltweit.

Mit vier inländischen Werken steht die Deutsche Steinzeug Gruppe für Fliesendesign, Ingenieurswissen und Produktqualität „Made in Germany“. Händler, Partner und Lieferanten kennen uns als global aktive keramische Familie, die den Herausforderungen unserer Zeit mit einem starken „wir“ begegnet, das von den heimatlichen Produktionsstätten bis ins eigene Vertriebsnetz in Frankreich, Schweiz, den USA wirkt – und auch das globale Netz lokaler Partner mit einbezieht.

Für Kunden und Lieferanten ist die Deutsche Steinzeug ein verlässlicher Partner, der für Termintreue und Liefersicherheit steht. Bei Architekt*innen und Planer*innen gelten wir mit unserer Kernmarke Agrob Buchtal international als der Spezialist für keramische Fliesen, in dessen breitem Portfolio die richtigen Design- und technischen Lösungen für sämtliche Anwendungsbereiche zu finden sind. Das belegen Projekte auf jedem Kontinent: von der Fassade angefangen, bis zu modernen Interieurs.

Transformation

Wir. Auf dem Weg.

Nachhaltiges Wirtschaften ist ein andauernder Prozess, den wir vom ersten Tag unserer Firmengeschichte gehen. Entschlossene Maßnahmen werden sowohl in den direkten Produktionsstandorten ergriffen, als auch in den vor- und nachgelagerten Wertschöpfungs­ketten. In vielen einzelnen Schritten setzen wir unsere Innovations­kraft dafür ein, uns in unseren selbst gesteckten Klimazielen immer weiter zu bewegen. Dazu gehört ein konsequent effizientes Energiemanagement ebenso, wie die Erforschung neuer Rezepturen und wo es möglich ist, eine bewusste Materialreduktion bei den Produkten in unserem Portfolio.

Aktivitäten
Code of Conduct

CSR Policies

Vertrauensanwalt

Gesellschaftliches Engagement

Nachhaltiges Design und Langlebigkeit

Natürliche Materialien und Wohngesundheit

Kreislauffähige Produkte

Qualitätsmanagement ISO 9001

Energiemanagement ISO 50001

Zero Waste Produktion

Nachhaltige Lieferketten

Kurze Transportwege, regionale Zulieferer

Was unsere Mitarbeitenden sagen

 
Matti Götz, Auszubildender

„Es ist ein gutes Gefühl, Teil einer Keramikindustrie zu sein, die mit der Renaturierung ihrer Abbaugruben, nachweislich zur Biodiversität beiträgt. Es ist auch schön, als Azubi die Gelegenheit zu erhalten, mit einem Projekt wie dem Bau von Insektenhäusern auf den notwendigen Klimawandel hinweisen und Nachhaltigkeit lokal unterstützen zu können. Die Arbeit mit einem naturnahen Produkt wie der Fliese ist speziell und macht einfach Spaß.“

Matti Götz, Auszubildender / Technischer Produktdesigner

Andreas Kramer, Leiter Architektenservice / Anwendungstechnik

„Feuerwehren und Rettungsdienste sind gerade bei größeren Unglücksfällen auf ehrenamtliche Einsatzkräfte angewiesen. Unser Unternehmen unterstützt das doppelte Engagement in Beruf und sicherheitsrelevantem Ehrenamt u. a. durch unkomplizierte Freistellung für Ausbildung und Einsatz. Wir freuen uns, dafür im Oktober 2022 vom Bayerischen Innenministerium als 'ehrenamtsfreundlicher Betrieb' ausgezeichnet worden zu sein“

Andreas Kramer, Leiter Architektenservice / Anwendungstechnik

Thorsten Sprenger, Leiter interne Revision / Risk Management

"Nachhaltigkeit ist der Weg zu einer neuen Wirtschaftslogik. Faire Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und der schonende Umgang mit Ressourcen haben für alle Beteiligten konkrete positive Auswirkungen. Daher streben wir in allen Unternehmensbereichen danach, nachhaltige Prozesse über einen CSR-Management-Zirkel zu verankern, stetig weiterzuentwickeln und zu einer gelebten Unternehmenskultur zu machen."

Thorsten Sprenger, Leiter interne Revision / Risk Management

Heidi Bannach, Leiterin Designentwicklung

"Die Fliese ist von Natur aus ein langlebiges Produkt. Daher entwickeln wir für unsere Konzeptserien Designs, die keinen modischen Trends unterworfen sondern mit hoher Zeitbeständigkeit, für ein breites Anwendungsfeld geeignet sind. Verbunden mit neuen Rezepturen und technologischen Weiterentwicklungen geben wir einer Gesellschaft, die Vielfalt und sprunghafte Veränderung als ihr neues zu Hause kennenlernt, Schönheit und Materialexzellenz für Gebäude, die Zukunft überdauern."

Heidi Bannach, Leiterin Designentwicklung